Aventinus Gymnasium Burghausen +49 8677 9133 0 sekretariat@aventinus-gymnasium.de  Impressum  Datenschutz

Äußerst erfolgreiche Teilnahme bei „Jugend forscht/Schüler experimentieren“ 2018

Teilnehmerweb

Das diesjährige Motto „Spring“ des Wettbewerbs nahmen sich acht Jungforscher des Aventinus-Gymnasiums und ein Teilnehmer der FOS Altötting zu Herzen und sprangen in das kalte Wasser des 33. Regionalwettbewerbs Niederbayern. Nach monatelangem Planen, Aufbauen, Messen, Auswerten, Basteln, Programmieren und Dokumentieren machen sich die Teilnehmer der fünf Projekte am frühen Morgen des 1. März endlich auf den Weg nach Passau zum zweitägigen Wettbewerb. 225 Teilnehmerinnen und Teilnehmer messen sich dort in 126 Projekten. Und die Oberbayern vom AVG brillieren in Niederbayern durch herausragende Projekte in den Sparten Physik, Biologie und Technik.

Mit ihren Experimenten zu Fallschirmen überzeugen Jonas Baumann und Maximilian Reiter die Fachjury und erringen den Regionalsieg in der Sparte Physik. Der Lego-Putzroboter von Maximilian Bergmann beseitigt Staub und Schmutz im Handumdrehen und Georg Meindl entpuppt sich bei seinem Projekt zum Legeverhalten von Hühnern als wahrer Eiexperte. Vor Anfragen gestresster Lehrer kaum retten können sich die Brüder Florian und Philip Teuschler beim Wettbewerb. Sie entwickelten nämlich eine Anwesenheitsanzeige für Lehrkräfte. Damit entfällt die zeitraubende Suche nach Lehrkräften in der Pause. Die Brüder Alex und Manuel Giglberger sowie Timo Schiller liefern mit ihrem Projekt einen aktiven Beitrag zur Energieeinsparung, indem sie die vom Fahrraddynamo gelieferte elektrische Energie mit Hilfe einer Schaltung zum Laden von elektronischen Geräten nutzen.

Nach zwei ereignisreichen Tagen und einer spannenden Preisverleihung kommen die erfolgreichen und glücklichen Jungforscher mit jeder Menge Erfahrung am Abend des 2. März wieder in Burghausen an.

Die Platzierungen im Einzelnen:

Jonas Baumann und Maximilian Reiter, beide Jgst. 6 1. Platz und Regionalsieg Physik

Maximilian Bergmann, Jgst. 6 2. Platz Technik

Georg Meindl, Jgst. 5 2. Platz Biologie

Florian und Philip Teuschler, Jgst. 9 bzw. FOS AÖ Jgst. 12 3. Platz Technik
Herzlichen Glückwunsch!

Maximilian (li.) und Jonas an ihrem Fallschirm-Projektstand

Jonas und Maximilian vertreten das AVG übrigens beim Landeswettbewerb Bayern im April in Dingolfing.

Wir drücken sämtliche Daumen!! Marcus Stummer