Aventinus Gymnasium Burghausen +49 8677 9133 0 sekretariat@aventinus-gymnasium.de  Impressum  Datenschutz

Exkursion zur SUPERNOVA

Bild 4
Bild 3
Bild 2
Bild_1_retouch
Bild 4 Bild 3 Bild 2 Bild 1 Retouch

Die beiden Astrogruppen der Jahrgangsstufe 8 sowie die Expertengruppe Astronomie brachen am 7.02.2019 zum neueröffneten Astronomie-Erlebniszentrum SUPERNOVA in Garching bei München auf. Die Einrichtung wird direkt von der Europäischen Südsternwarte (ESO) betrieben, die im Nebengebäude ihre Zentrale unterhält. Nach einer einstündigen Führung durch die nach allen Gesichtspunkten moderner Museumspädagogik gestalteten Astronomie-Ausstellung besuchten die Achtklässler(innen) einen Workshop zum Thema „Wie sammelt man Sternenlicht?“. Das Experimentieren mit einfachen optischen Elementen wie Spiegeln und Linsen führte die Schüler(innen) sehr schnell an komplexe Techniken heran, die auch bei modernen Großteleskopen (z.B. am VLT) Anwendung finden, wie zum Beispiel die Verwendung segmentierter Reflektoren oder adaptiver Optik. Die älteren Schüler aus der Expertengruppe beschäftigten sich im Anschluss mit der Frage „Wie macht man in der Astronomie Unsichtbares sichtbar?“ Beim Experimentieren mit verdeckten Strahlungsquellen erarbeiteten die Schüler Grundlagen der Beobachtung im nicht-sichtbaren Spektrum der elektromagnetischen Strahlung. Höhepunkt des Besuchs war eine Vorführung im SUPERNOVA-Planetarium, das nun zu den modernsten Planetarien Europas zählt.

(W. Oberbauer)