Aventinus Gymnasium Burghausen +49 8677 9133 0 sekretariat@aventinus-gymnasium.de

Konzentriert, flexibel und hochinteressiert

Raitenh.2web

Tagung der Landkreisgymnasien in Raitenhaslach/Vorträge zu Chemie und Politik

Hochkarätig besetzt war die Tagung zur Steuerung komplexer Prozesse und ihrer schulischen Herausforderungen in Raitenhaslach gleich in doppelter Hinsicht.
Zum einen garantierten die Referenten einen erstrangigen und äußerst informativen Einblick in den Umgang mit komplexen Prozessen, nämlich einmal Dr. Gerhard Wagner als Geschäftsführer und Werkleiter der OMV Deutschland und zum anderen der Erste Bürgermeister der Stadt Burghausen, Hans Steindl. Beide betonten die Wichtigkeit eines konzentrierten und gleichzeitig flexiblen Umgangs mit den ständig neuen Anforderungen in ihrem Verantwortungsbereich. Anhand anschaulicher Informationen zur Verarbeitung und zum Verkauf von Rohölprodukten oder der durchdachten Neu-Organisation von kommunaler Politik konnten sie die zahlreichen Zuhörer zu interessanten Fragen anregen.
Versammelt waren in der Akademie von Raitenhaslach u.a. Schülerinnen und Schüler der SMV, Fachlehrkräfte und Schulleitungen aus den vier Landkreis-Gymnasien sowie OStD Geier als Schulleiter der FOS/ BOS Altötting.
In Workshops am Nachmittag wurden davon z.B. eine stärkere Zusammenarbeit mit Wirtschaft und Politik abgeleitet, etwa im Bereich Praktikum sowie eine gezielte Förderung von begabten und interessierten Jugendlichen vereinbart. Ganz oben auf der Wunschliste v.a. der Schülermitverantwortung stand die bessere Vernetzung der Schülerebene über die weiterführenden Schulen hinweg, am besten finanziell unterstützt durch den Landkreis. Über eine generell positive Grundstimmung und eine zukünftig stärkere Zusammenarbeit auch in sachlichen Thementagen waren sich am Schluss alle Teilnehmenden einig. St. Angstl