Aventinus Gymnasium Burghausen +49 8677 9133 0 sekretariat@aventinus-gymnasium.de  Impressum  Datenschutz

Schwimmtag der 5. Klassen 2019

Rauf.aufs.Krokodil!

Als am Montag, den 28.01.2019 der Schwimmtag der 5. Klassen begann, herrschte große Vorfreude, bei den Helferinnen und Helfern der Wasserwacht, bei den Lehrkräften und natürlich auch bei den Kindern der Klassen 5a, 5b und 5c!

Nachdem die Schülerinnen und Schüler angekommen waren, sich umgezogen und im Hallenbad versammelt hatten, wurde von Herrn Erler der Ablauf des Tages bekannt gegeben und…. Schon ging es ab ins Wasser. Als die ersten vier Schwimmbahnen bewältigt waren, teilte Hr. Erler die Klassen in die Aufenthaltsbereiche ein. Eine Klasse war beim 50m-Zeit-Schwimmen, die zweite im Spielebereich und die dritte beim Sprungturm.

Beim Einschwimmen konnten sehr gute Schwimmtechniken bestaunt und auch Profis entdeckt werden. Die Klassleiter Fr. Neumann und Hr. Gerst und die Aktiven der Wasserwacht aus Burghausen, Burgkirchen und Marktl feuerten nach einer kurzen Erler´schen Motivation die Schwimmenden kräftig an. Und für die Schülerinnen und Schüler, die sich im tiefen Wasser nicht so sicher fühlten, gab es Schwimmunterricht von drei Tutorinnen. Alle Kinder sollten 50m auf Zeit schwimmen und hatten jeweils zwei Versuche, eine möglichst gute Zeit zu erringen, es wollte doch jede/-r Jahrgangssieger und Jahrgangsbeste werden!

Der Sprungturm wurde dauerhaft belagert: Die Fünftklässler probierten jede Absprunghöhe aus und schreckten auch nicht vor dem 5m-Turm zurück, man konnte sogar Vorwärts- und Rückwärtssalti, Radwenden und Überschläge sehen! Aber am besten gefiel es allen im Spiel- und Spaßbereich! Hier konnte man toben, sich mit Bällen bewerfen und mit einem riesigen, aufblasbaren Krokodil spielen.

Die betreuenden Lehrkräfte konnten sich am Schwimmtag über motivierte Kinder freuen; begeistert erklärte Fr. Burkert, die schon seit 27 Jahren diesen besonderen Sporttag organisiert, sie freue sich besonders über den Spaß, den die Kinder im Wasser haben und die tolle Unterstützung durch Wasserwacht und das Burghauser Hallenbad-Team. Wobei die  Jugendlichen der WW-Ortsgruppen besonders hilfreich seien, denn sie hätten ein gutes Auge und fundierte Ausbildung, wenn ein Kind Probleme im oder ums Wasser herum bekäme. Erkennbar übrigens sind die Mädchen und Jungs gut an ihren weißen Shirts und den roten Hosen – kommt zur Wasserwacht, wenn ihr auch einmal als Helfer beim Aventinus-Schwimmtag dabei sein wollt!

(Marlene Kammerbauer und Sarah Veigl, Kl. 7b)

 

Fotos: AVG

Ergebnisse

Vielen Dank

an das Team vom Burghauser Hallenbad sowie
den Schwimmtag-Tutoren und den
Wasserwachtlern/-innen,

ohne die diese Veranstaltung nicht möglich wäre! I. Burkert