Überspringen zu Hauptinhalt
Aventinus Gymnasium Burghausen +49 8677 9133 0 sekretariat@aventinus-gymnasium.de  Impressum  Datenschutz

Das Fach Geographie versteht sich als Querschnittsfach, das einerseits fachspezifische Inhalte (z. B. Geologie oder Klimatologie) behandelt, anderseits mit einem fächerübergreifenden Ansatz auch vielfältige Bezüge zu Biologie, Chemie, Geschichte, Wirtschaft oder Physik aufgreift und damit komplexe Zusammenhänge herstellen kann. Mit seiner thematischen und regionalen Betrachtungsweise erzeugt das Fach Geographie eine „Lupe in den Heimatraum“ und ein „Fenster in die Welt“.

Im G9 wird Geographie in den Jahrgangsstufen 5, 7, 10, 11, 12, 13 (G8: 5, 7, 8, 10, 11, 12) jeweils 2-stündig unterrichtet.

Aktivitäten rund um das Fach

  • Exkursionen und Unterrichtsgänge, z. B. Besuch eines Bauernhofes (5. Klasse)

  • Expertenvorträge zu verschiedenen Themen,  z. B. „Der Wald im Klimawandel“ (5. Klasse)

  • Verschiedene Klassenprojekte, z. B. „Dein Europa“ (7. Klasse)

 

  • Verschiedene Projekte zu den Themen „Klimawandel“, „Umweltschutz“ und „soziales Engagement“ , z. B. baytreeNet (10. Klasse), „Schulbienen“ (Oberstufe + Wahlfach) oder „Nepal: Kennenlernen, erleben und helfen“ (Oberstufe)

Das AVG ist offizielle Partnerschule der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen – Nürnberg.

Laut GSO (gymnasiale Schulordnung wird zwischen großen und kleinen Leistungsnachweisen unterschieden. Zu den großen LN zählen v. a. Klausuren in der 11. und 12. Jahrgangsstufe, zu den kleinen insbesondere Rechenschaftsablage, Referat, Unterrichtsbeitrag etc. Pro Halbjahr werden im Fach Geographie in der Unter- und Mittelstufe mindestens drei kleine LN erbracht, die Anzahl der großen LN beträgt in der Q11 und Q12 jeweils eine Klausur pro Halbjahr.

Neben den individuellen Heften werden im Fach Geographie in den einzelnen Jahrgangsstufen die Bücher der Reihe Seydlitz und Terra (Ausgabe Bayern) verwendet.

Aktuelle Oberstufenseminare

P-Seminare

  • Nepal: Kennenlernen, erleben und helfen
  • KiDZ Pro
  • Urban Farming – Schulbienen

W-Seminare

  • Geomorphologie Alpen und Alpenvorland
  • Metropolen und Megastädte im 21. Jahrhundert – Großstadthölle oder Zukunft der Menschheit?
An den Anfang scrollen