Überspringen zu Hauptinhalt

Der NTG-Zweig

Die räumliche Nähe zu großen weltweit operierenden Unternehmen der chemischen Industrie macht das Aventinus-Gymnasium Burghausen zum perfekten Standort für eine Schule mit naturwissenschaftlich-technologischem Profil.

Unsere Schule ist im MINT-Bereich bestens aufgestellt. Über den klassischen Unterricht hinaus bieten wir Wahlunterricht in Astronomie, Mikroskopie, Experimentalchemie, Schulbienen, Robotics und „Jugend forscht“ an. Es existieren vielfältige Kooperationen zur Wacker Chemie und OMV, zur TH Rosenheim am Campus Burghausen, dem Max-Planck-Institut und dem Deutschen Museum München. In unterschiedlichen Jahrgangsstufen unternehmen die Schülerinnen und Schüler Exkursionen, absolvieren Praktika und besuchen Vorlesungen.

In geteilten und damit kleinen 5. Klassen im Natur-und-Technik-Unterricht sowie in geteilten Profilstunden in Chemie und Physik der Jahrgangsstufen 8-11 können unsere Schülerinnen und Schüler selbst experimentieren. In der Oberstufe bieten wir neben den klassischen Fächern Physik und Chemie auch Bio-Physik, Astrophysik und ein Biologisch-chemisches Praktikum an. Expertenvorträge beispielsweise zu Themen der Zahnpflege, Reptilien, Organspende, Suchtgefahren und Erster Hilfe ergänzen den Unterricht und helfen, die abstrakten Inhalte des Unterrichts in die Lebenswelt zu übertragen.

MINT Freundliche Schule
TUM-Cluster-Logo
An den Anfang scrollen