Überspringen zu Hauptinhalt

Erfolgreich trotz der Pandemie?

Nicole Hell, Q12 zeigt, dass es möglich ist, trotz der Pandemie und gegen viele Widerstände erfolgreich zu sein! Der Erfolg verbindet Nicole mit 45info GmbH, besser bekannt als Immoviewer. In ihrem Unternehmensbericht mit dem Titel „Der Kunde geht virtuell an die Decke“ schaffte es Nicole am 2. Dezember in den Wirtschaftsteil der Frankfurter Allgemeinen Zeitung.

Mit einem Marktanteil von über 50% ist Immoviewer Marktführer im Markt für virtuelle Immobilienbesichtigungen. Die angebotenen 360-Grad-Touren sollen Termine vor Ort überflüssig machen. In Pandemiezeiten konnte das Unternehmen damit seine Nutzerzahlen um über 500% steigern.

„An alle benötigten Informationen zu kommen, war nicht einfach und hat mehrere Monate gedauert. Von uns Schülern erwartet die F.A.Z. den selben Informationsgehalt in den Artikeln wie von ihren eigenen Redakteuren auch“, berichtet Nicole. Insgesamt führte sie dafür 6 Interviews, unter anderem mit dem Geschäftsführer der 45info GmbH, Herrn Ralf von Grafenstein, dem Immobilienverband Deutschland und auch Herrn Trezek, Geschäftsführer des Unternehmens Ogulo GmbH, einem der ärgsten Konkurrenten von Immoviewer.

Nach Jonas Wagner (im Mai) ist Nicole Hell die zweite Schülerin, der das Kunststück gelang, ihren eigenen Artikel in der F.A.Z. veröffentlichen zu dürfen und damit ca. einer Million Leser zugänglich zu machen. Mit weiteren 9 Schüler/innen nehmen Jonas und Nicole am P-Seminar „Jugend und Wirtschaft“ unter der Leitung von StR Manuel Stadler teil. Im Rahmen dieses Projekts werden über das Jahr verteilt ca. 60 Schülerartikel im Wirtschaftsteil der F.A.Z. abgedruckt. Manuel Stadler freut sich über den Erfolg: „Zwei von 60 Artikel kommen von Schüler/innen vom AVG. Das kann sich sehen lassen und zeigt, was in unseren Schüler/innen steckt!“ Für alle Interessierten: Nicoles Artikel ist hier online zu finden.

Text: Manuel Stadler

 

An den Anfang scrollen