Aventinus Gymnasium Burghausen +49 8677 9133 0 sekretariat@aventinus-gymnasium.de

OMV und Sparda-Bank unterstützen das Aventinus-Gymnasium bei der Anschaffung von Schüler-iPads

Andrea Heindl Von Der Sparda-Bank Burghausen, Susanne Geith, 1. Vorsitzende Des Fördervereins Am AVG, Schulleiter Dr. Günther Zahn, Dr. Robert Lackner Von Der OMV Und Studienrat Manuel Stadler Begutachten Mit Josefine Und Lena Die Neuen IPads.

Wenn es um WhatsApp, SnapChat, YouTube & Co geht, kann man Schülern nichts mehr vormachen. Wie selbstverständlich gehen sie tagtäglich mit diesen Kommunikations-Apps um, wenn auch nicht immer überlegt und ausreichend kritisch. Eine Einführung in eine reflektierte Nutzung von digitalen Medien gehört daher immer mehr in den Schulalltag. Schließlich können Schüler entsprechende Kompetenzen nur dann erwerben, wenn sie selbst konstruktiv mit diesen Medien umgehen. Das AVG hat daher zu Beginn des Schuljahres iPads erworben, die in Zukunft verstärkt im Unterricht verwendet werden sollen. Einsatzmöglichkeiten dafür gibt es viele, sei es bei der digitalen Messwerterfassung im naturwissenschaftlichen Unterricht, bei der Analyse von Bewegungsabläufen im Fach Sport, beim Komponieren eigener Musikstücke oder dem Einüben grammatikalischer Regeln einer Fremdsprache, um nur wenige Beispiele zu nennen.

Großzügig unterstützt wurde die Schule bei der Anschaffung der iPads von der OMV und der Sparda-Bank Burghausen, die jeweils 1000 € zu diesem Projekt beisteuerten. Der Förderverein der Schule übernahm alle weiteren Kosten.

Dr. Britta Frese

Bild:

Andrea Heindl von der Sparda-Bank Burghausen, Susanne Geith, 1. Vorsitzende des Fördervereins am AVG, Schulleiter Dr. Günther Zahn, Dr. Robert Lackner von der OMV und Studienrat Manuel Stadler begutachten mit Josefine und Lena die neuen iPads.